Sie sind hier: Startseite Bereich Akademische … Tenure-Track-Professuren und …

Tenure-Track-Professuren und Juniorprofessuren

Die Universität Freiburg verfolgt das Ziel, Juniorprofessuren und insbesondere Tenure-Track-Professuren gezielt einzusetzen, um Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in einer frühen Karrierephase zu fördern und ihnen eine frühzeitige wissenschaftliche Selbstständigkeit zu ermöglichen. Sie sind ein wesentliches Element, um akademische Karrieren attraktiver zu machen und eine klare Perspektive mit dem Karriereziel der Lebenszeitprofessur zu eröffnen.

Dabei nimmt die in unserer Abteilung betriebene systematische Weiterentwicklung des Karrierewegs der Tenure-Track-Professur eine wichtige Rolle ein. Tenure Track wurde an der Universität Freiburg bereits im Jahr 2009 als strategisches Instrument systematisch etabliert, um einen planbaren Karriereweg für besonders qualifizierte Wissenschaftler:innen in einem relativ frühen Karrierestadium anzubieten und systemisch zu implementieren. Seit Beginn dient das Tenure-Track-System zudem der Profilbildung und -schärfung von Fakultäten und Fachbereichen und damit der weiteren Stärkung bereits forschungsstarker Bereiche und der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Universität Freiburg.

Zur Gewährleistung eines transparenten und qualitätsgesicherten Verfahrens hat die Universität Freiburg schon im Jahr 2012 als eine der ersten Universitäten in Deutschland das Tenure-Verfahren im Rahmen eines umfassenden Tenure-Leitfadens geregelt, welcher die Evaluationskriterien zur Qualitätssicherung klar definiert. Die auf dieser Grundlage im Jahr 2017 erstellte Satzung für Juniorprofessuren und Tenure-Track-Professuren (zunächst Satzung und Qualitätssicherungskonzept für Juniorprofessuren mit und ohne Tenure Track) wird von uns auf Basis bisheriger Erfahrungen und rechtlicher Änderungen stetig weiterentwickelt.

Die Universität Freiburg strebt auch künftig an, einen signifikanten Anteil der freiwerdenden Lebenszeitprofessuren über den Karriereweg der Tenure-Track-Professur zu besetzen und diesen Karriereweg dauerhaft zu etablieren. Dieses Vorhaben wird durch das erfolgreich eingeworbene Tenure-Track-Programm von Bund und Ländern (Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses) unterstützt, das in unserer Abteilung federführend betrieben wird und noch bis zum 30.11.2032 läuft.

 

Kontakt

Tenure-Track-Satzung und strategische Entwicklung

Dr. Daniela Werth

Tel. +49 761 203 9572

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

 

Geschäftsstelle Ständige Tenure Kommission und Beratung

Dr. Silvana Burke

Tel.: +49 761 203 98618

Sprechzeiten: nach Vereinbarung